FAQ Autor*innen

  • Wir nehmen Einreichungen für Deutschland, Österreich und die deutschsprachige Schweiz entgegen.

  • Du kannst gerne trotzdem mitmachen. Zwar gibt es in Großstädten sicher mehr potentielle Nutzer*innen, aber vielleicht spricht sich das Angebot dort nicht so schnell herum, bekommt weniger Aufmerksamkeit durch die Presse und ist eben nur eines von vielen? Wir sind momentan in der Testphase des Projekts, das heißt, dass wir genau solche Fragen für uns beantworten möchten. Aus diesem Grund nehmen wir Ideen unabhängig von der Ortsgröße entgegen und gestalten auch den Publikumspreis so, dass es nicht um die Anzahl der Stimmen, sondern die Bewertung an sich geht. Die Nutzer*innen bewerten die Geschichte nach Punkten und diejenige Geschichte mit dem besten Punkteschnitt gewinnt.

  • Ja, das ist möglich, du solltest aber drei Dinge beachten: erstens musst du über alle Rechte verfügen bzw. uns von Ansprüchen Dritter freihalten. Zweitens wirst du die Geschichte dennoch auf die Umgebung und das Timing deiner Route anpassen müssen. Drittens darf die Geschichte gerne Lust auf deinen Roman machen, sie sollte aber in sich abgeschlossen sein.

  • Wir rechnen mit 10 – 15 Normseiten für den Spaziergang. Das ist weniger, als von den meisten erwartet und liegt daran, dass die Zuhörer*innen sich nicht nur auf die Geschichte, sondern auch auf die Umgebung konzentrieren müssen. Sie benötigen dabei auch Zeit, sich umzusehen und zu orientieren und Gehörtes kurz zu verarbeiten.

  • Nein, der Weg muss kein Rundweg sein.

  • Du behältst die Rechte an deiner Geschichte und kannst diese in einem anderen Medium, zum Beispiel als Kurzgeschichte, veröffentlichen. Wir erhalten die Nutzungsrechte am Text für die Produktion und Veröffentlichung des Audiowalks.

  • Du wirst selbstverständlich als Autor*in sowohl in der App als auch auf unserer Website genannt. Auf unserer Website und auf Social Media möchten wir dich außerdem kurz portraitieren.

  • Ja, denn du räumst uns lediglich nicht-exklusive Nutzungsrechte an deiner Geschichte ein.

  • Da wir den Audiowalk produzieren, halten wir die Rechte am Audiowalk und an der Nutzung der erstellten Audiodateien. Dazu gehört auch, dass wir die Audiodateien ganz oder in Teilen auch außerhalb der App nutzen dürfen, zum Beispiel in unserem Podcast, in Workshops oder um deine Geschichte und die App zu bewerben.